Wenn Sie keine Verbindung zum Internet herstellen können, kann die Datendatei für eine Sprache auf Ihrem Telefon gespeichert werden. Je mehr Sprachen die App offline übersetzen kann, desto mehr Datendateien können Sie herunterladen. Nachdem Sie eine Sprache heruntergeladen haben, können Sie sie übersetzen, indem Sie sie über das Kameraobjektiv Ihres Geräts betrachten. Sehen Sie sich Sprachen an, die mit Sofortbildkameraübersetzungen arbeiten. Sie können Sprachen auf Ihr Gerät herunterladen. Auf diese Weise können Sie sie ohne Internetverbindung übersetzen. Wenn Sie Google Translate zum ersten Mal öffnen, werden Sie aufgefordert, Ihre primäre Sprache und die Sprache auszuwählen, die Sie am häufigsten übersetzen. Um aus den verfügbaren Sprachen auszuwählen, tippen Sie auf den Pfeil nach unten . Laden Sie zunächst die Google Translate App für Android herunter. Um beide Sprachen für den Offline-Einsatz herunterzuladen, lassen Sie «Offline übersetzen» aktiviert. Wenn eine der beiden Sprachen nicht zum Download verfügbar ist, heißt es «Offline nicht verfügbar».

Hinweis: Um eine Sprache herunterzuladen, müssen Sie standardmäßig mit einem WLAN-Netzwerk verbunden sein. Mit der Google Translate App können Sie Text, Handschrift, Fotos und Sprache in über 100 Sprachen übersetzen. Sie können Translate auch im Web verwenden. Sie können Translate anweisen, Sprachen ohne WLAN-Verbindung herunterzuladen. Sprachdateien sind klein, aber das Herunterladen ohne Wi-Fi könnte sich auf die Gebühren Ihres Mobilfunkanbieters auswirken. Hinweis: Um Bilder mit Ihrer Kamera in alle unterstützten Sprachen zu übersetzen, muss Ihr Gerät über eine Autofokus-Kamera und eine Dual-Core-CPU mit ARMv7 verfügen. Technische Details finden Sie in den Anweisungen Ihres Herstellers. Obwohl es für die meisten Benutzer kein Problem gibt, wird empfohlen, dass vertrauliche Informationen nicht in dieser App übersetzt werden, es sei denn, Sie sind glücklich, dass Google die Informationen in seiner Übersetzungsdatenbank aufbewahren kann. Abgesehen davon, gibt es keine Sicherheitsrisiken mit der App. Google übersetzen braucht Zugriff auf Ihre Kamera, weil es tatsächlich Text übersetzen kann, die Sie sehen, wie ein Menü oder ein Wegweiser. Das Mikrofon dient zum direkten Übersetzen von Sprache von einer Sprache in eine andere.

Der Speicher wird benötigt, um offline zu arbeiten, und die anderen Berechtigungen ermöglichen es Google Translate, in Ihren anderen Apps zu arbeiten, sodass Sie beispielsweise unterwegs während des Messagings übersetzen können. Google Translate ist eine App von Google, die Sätze in einer Sprache nimmt und in eine andere Sprache übersetzt. Es ist auf Android und über alle anderen großen Betriebssysteme sowohl auf Handys / Tablets und PCs. Die App erfordert Zugriff auf Ihre Kamera, Kontakte, Mikrofon-Messaging und Speicher. . . Google verwendet Nutzerdaten in Kombination mit künstlicher Intelligenz. Es untersucht, wie häufig Übersetzungen zwischen Benutzern akzeptiert werden, den Kontext von Wörtern und Sätzen und zielt im Allgemeinen darauf ab, eine Übersetzung zu geben, die die meisten früheren Benutzer akzeptiert haben.

Je zufälliger Ihre Anfrage, desto weniger genau wird das Ergebnis sein. Speech to Text, Text to Speech (TTS) und Übersetzungsfunktionen sind alle in einer Anwendung ! Übersetzungs-Apps werden zu einem Must-Have für Reisende und Menschen, die mit Ausländern arbeiten, zusätzlich zu dem, wenn Sie eine andere Sprache lernen, dann wird sich eine solche App als sehr wertvoll für den Lernprozess erweisen. . Ja. Obwohl die Technologie natürlich noch nicht so gut ist wie ein Muttersprachler, wenn Sie genaue Übersetzungen auf Knopfdruck wünschen, dann ist Google Translate die perfekte App. Es macht eine großartige Arbeit der Übersetzung einfacher Sätze, und bietet sogar alternative Optionen für einige Wörter, um Ihnen zu helfen, Ihren Punkt zu vermitteln. Unterschrift: 9e1fbf2710cb15f81c1963db36fc3c45539ccffd Wir empfehlen Ihnen, es auszuprobieren und uns einen Kommentar zu hinterlassen oder ihn auf unserer Website zu bewerten.